UE-01

Download (PDF)

Titel Wegwerfverbot von Lebensmittel

AntragstellerInnen UB Duisburg

Veranstaltung(en) I/2019

Empfehlung der Antragskommission

Der Landesparteitag möge beschließen:

Wegwerfverbot von Lebensmittel

Die NRWSPD fordert ein gesetzliches Verbot der Entsorgung von Lebensmitteln. Dieses Gesetz soll sich ausdrücklich am französischen Gesetz orientieren.

Begründung

Wir fordern konkret, das unverkaufte Ware gespendet, als Tiernahrung genutzt oder als Kompost für die Landwirtschaft verwendet werden soll. Supermärkte werden verpflichtet, ein Abkommen mit einer karitativen Organisation für Lebensmittelspenden zu schließen. In der Schule soll zudem Unterricht gegen die Verschwendung von Lebensmitteln in den Lehrplan aufgenommen werden.

 

In Deutschland werden rund ein Viertel aller Lebensmittel weggeworfen, obwohl sie zum Teil genießbar sind. Weltweit hungern Menschen, auch in Deutschland! Es kann nicht sein, dass Lebensmittel weggeworfen werden und nicht sinnvoll genutzt werden. Dazu sind sie zu wertvoll.

Empfehlung der Antragskommission