Ä-1521 zum L-01

Füge ein in Zeile 1521:

 

Junge Menschen, die eine wissenschaftliche Karriere eingeschlagen haben und im akademischen Mittelbau beschäftigt sind, finden sich oft in prekären Beschäftigungsverhältnissen wieder. Befristete Stellen, Überstunden und stetiger Leistungsdruck drängen immer noch zu viele Menschen aus der Wissenschaft hinaus. Das trifft vor allem diejenigen, die eine Familie mit ihrem Beruf vereinbaren möchten, zu oft noch immer Frauen. Unter schlechten Arbeitsbedingungen an unseren Hochschulen leidet am Ende das gesamte Hochschulsystem. Während wir uns auf Bundesebene weiter für eine echte und an den Wissenschaftler*innen orientierte Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes stark machen, wollen wir an den Hochschulen unseres Landes dafür sorgen, dass mehr finanzielle Mittel für verlässliche und entfristete Arbeitsstellen und Karrierewege im akademischen Mittelbau bereit stehen und ein Wandel in der akademischen Kultur ermöglicht wird. Darum setzen wir uns für mehr Dauerstellen für Daueraufgaben und mehr Tenure Track ein. Sachgrundlose Befristungen in der Wissenschaft wollen wir abschaffen.

Empfehlung der Antragskommission:
Ablehnung
Version der Antragskommission:

Durch mehrere ÄAs erledigt, u.a. durch Annahme des Ä-1439.