Ä-3643 zum L-01

Füge ein in Zeile 3643:

 

In besonderer Weise sind wir dem Sozialstaatsprinzip der Subsidiarität verbunden. Wir sind der Überzeugung, dass die freigemeinnützigen Träger aus der Freien Wohlfahrtspflege in der Erfüllung der sozialen Aufgaben auch weiterhin den Vorrang vor staatlichem Handeln und privaten Gewinnstreben haben sollten.

 

Auch, wenn wir schon seit nunmehr hundert Jahren dieser Auffassung folgen, ist sie für uns aktueller denn je. In der Pandemie und bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe haben gerade diese Träger die Arbeit am, mit dem und für den Menschen nicht fallen gelassen.

 

Durch ihre Kreativität und ihrer besonderen Verpflichtung haben sie in all ihren Arbeiten mit und für die Menschen neue Ideen und Zugänge gesucht, gefunden und ausgebaut. Diese Erfahrung zeigt uns, dass Nordrhein-Westfalen in solchen Momenten auf eine starke freigemeinnützige Trägerschaft angewiesen war und auf sie bauen konnte.

 

Die über 580.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und mehr als 580.000 Ehrenamtlichen waren ein verlässliches Fundament des Zusammenhalts unserer Gesellschaft. Sie sind eine starke soziale und wirtschaftliche Kraft, die als erstes auf den sozialen Zusammenhalt ausgerichtet ist.

Empfehlung der Antragskommission:
Erledigt
Version der Antragskommission:

Erledigt durch Neufassung L-01