Ä-272 zum L-01

Füge ein in Zeile 272:

 

Wir sehen die Kommunen und Regionen als Treiber beim Zirkulären Wirtschaften. Mit ihren Netzwerken aus Politik und Verwaltung, Unternehmen, Hochschulen und Verbänden, sowie unter Beteiligung der BürgerInnen, wird der Strukturwandel hin zu einer abfallfreien Gesellschaft gelingen. So sind bei der Vergabe und im Beschaffungswesen kreislauffähige Produkte und Dienstleistungen zu berücksichtigen. 

Wir werden regionale Pläne und kommunale Konzepte zum Zirkulären Wirtschaften fördern, die bis 2025 zu erstellen sind. Durch intelligente Land-Stadt-Kooperationen können zahlreiche, qualifizierte Arbeitsplätze in der zirkulären Bioökonomie entstehen.

 

Begründung:

 

Wichtige Säule des Green Deals ist das Zirkuläre Wirtschaften / die Kreislaufwirtschaft. Der Green Deal ist bis 2030 befristet. Die Förderperiode hat begonnen. Milliarden an Euro liegen bereit. 

Der EU-Aktionsplan Kreislaufwirtschaft benennt die Kommunen und Gebietskörperschaften als Treiber der Kreislaufwirtschaft. In den Benelux- und skandinavischen Staaten, in Österreich und Spanien ist man schon aktiv!

Empfehlung der Antragskommission:
Übernommen in Neufassung der Antragskommission zu L-01 REGIERUNGSPROGRAMM